Willkommen

REMAC Dai - Sifu René Simons

Lieber Kampfkunst Freund, wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Selbstverteidigungsverband REMAC und den Kampfkünsten Wing Tzun & Escrima.

Als moderner und doch traditioneller Kampfkunstverband, der international die Tradition des Wing Tzun & Escrima bewahrt und professionell weiterlehrt, sichert REMAC auf hohem Qualitätsstandard die Weiterbildung von Schülern, Ausbildern, Technikern und Meistern.

Als zentrale Schnittstelle zwischen Schulen, Ausbildern und Schülern bieten wir als Dachverband eine kompetente Basis und Anlaufstelle in allen Belangen:

  • Abnahme von Prüfungen aller Klassen
  • Organisation von Fachseminaren und Weiterbildungen
  • Kleingruppen -und Privattraining
  • Initiierung von Sommercamps und anderen Veranstaltungen,
  • Bereitstellung von Arbeitsmaterialien (z.B. Sportkleidung, Corporate Design etc.)
  • Betreuung der Schulen in allen Belangen der Administration
  • Informationsportal für Schüler und Ausbilder
  • Teilnahme am Gruppentraining in jeder REMAC-Schule ohne Mehrkosten möglich

Wir freuen uns darauf, Sie als Mitglied bei uns begrüßen zu können und wünschen viel Spaß bei der Erlernung der Kampfkünste Wing Tzun & Escrima.

REMAC Dai - Sifu René Simons Unterschrift Dai - Sifu René Simons Gründer und Leiter REMAC

Angebot

Ausbildung Wing-Tzun-Trainer

Mehr erfahren

Waffenkampfkunst Escrima

Mehr erfahren

Selbstverteidigung für KIds

Mehr erfahren

Selbstverteidigung für Frauen

Mehr erfahren

Schulen

Wing-Tzun

REMAC Wing Tzun

Wing Tzun ist eine asiatische Kampfkunst, die so konzipiert ist, dass sie von jedem erlernt und angewendet werden kann.

Vor über 300 Jahren legten in China eine buddhistische Nonne und ihre Schülerin den Grundstein für eine Kampfkunst, die es ihnen erlaubte, auch gegen körperlich stärkere Angreifer zu bestehen. Das System des Wing Tzun basiert auf wenigen Grundbewegungen. Die Techniken, die der offensiven Selbstverteidigung dienen, sind an die natürlichen Bewegungsabläufe des menschlichen Körpers angepasst.

Heute schließlich stellt das Wing Tzun ein wissenschaftliches Selbstverteidigungssystem dar, welches zu den effektivsten und beliebtesten weltweit gehört, da es auf Effizienz und Optimierung der Bewegung aufbaut.

Als Selbstverteidigungssystem bietet Wing Tzun gerade Frauen und schwächeren Personen das Rüstzeug, um bedrohliche Situationen ungeschadet zu überstehen. Mit Wing Tzun können sie Konflikten aller Art - von Streitigkeiten bis zur Gewaltandrohung - entgegentreten und diese Situationen meistern.

Auch das Erlernen von Deeskalationstechniken sind ein Teil des Wing Tzun-Systems, damit Konflikte erst gar nicht wachsen können.

Mehr erfahren

Aktuelles

Dezember Special

Du interessierst dich für Selbstverteidigung und möchtest lernen, dich in Stresssituationen zu behaupten und zur Wehr zu setzen? Dann komm zu uns und finde heraus,  was Kampfkunst bei uns so einzigartig macht. Alle Neuinteressenten (m/ w/ d) trainieren den ganzen Dezember...

Escrima Prüfungsseminar im HQ Alsdorf Dezember 2019

Am Sonntag den 08.12.2019 von 11:00 bis 14:00 gehts in der Kampfkunstakademie Alsdorf mit Dai-Sifu René Simons in die letzte Prüfungsrunde Escrima 2019: Neue Prüfungen für Schüler und Ausbilder werden abgenommen. Neuinteressenten sind herzlich willkommen, wer Lust und Zeit hat...

Prüfungsseminar in Herzogenrath/Kohlscheid Januar 2020

Am Sonntag den 26.01.2020 von 11:00 bis 15:00 geht es mit Dai-Sifu René Simons in der Kampfkunstschule von Sifu Marc Springer in die erste  Prüfungsrunde 2020: Neue Prüfungen für Schüler und Ausbilder werden abgenommen. Sektionseintragungen sind möglich. Neuinteressenten sind herzlich...